155. Stiftungsfest

Am 18. Mai 2019 war es soweit, es durfte kräftig gefeiert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Hauptwache wurde dieses Jahr 155 Jahre jung. Aus diesem Anlass richtet jeder Zug einmal im Jahr das Stiftungsfest aus. Dieses Jahr waren wir mit der Ausrichtung an der Reihe. Die ersten Ideensammlungen fanden doch schon im November 2018 statt. Das Zugkommando traf sich mehrmals zu Gesprächen und verteilte innerhalb des Kommandos mehrere Aufgaben. So gelang es uns relativ unkompliziert das 155. Stiftungsfest zu organisieren. In der Woche vom 18. Mai begannen wir an dem Donnerstag mit den ersten Vorbereitungen. So packten wir in der Hauptwache und in unserer Wache in der Heese erste Dinge zusammen. Am Freitagmorgen trafen wir uns in der CD Kaserne um Tische aufzubauen und auszurichten. Samstag ging es wieder früh aus den Federn um rechtzeitig mit den restlichen Arbeiten beginnen zu können. Es wurden die Tische gedeckt, das Buffet aufgebaut, die Fotobox installiert und ausprobiert. Die Bar sowie die Cocktailbar wurden ebenfalls eingerichtet. Der DJ benötigte rund 3 Stunden für den Aufbau seiner Musik- und Lichtanlage. Um 19:30 Uhr öffneten wir dann die Türen. Pünktlich um 20:00 Uhr eröffnete unser Ortsbrandmeister das 155. jährige Stiftungsfest. Nach dem sich alle entspannt an dem reichhaltigen Buffet bedient haben, trat unser Specialgast auf. Kalli Struck, der singende Schrotthändler unterhielt uns für rund 30 Minuten. Gefeiert wurde bis in die Frühren Morgenstunden. Als sich nur noch eine Handvoll Gäste an der Bar bedienten, ging es für uns ans abbauen und aufräumen. Die letzten Handgriffe waren gegen 7:00 Uhr getan. Rundum war eine gelungene Veranstaltung.