Selbstretten / Schaumausbildung

Am heutigen Dienstabend wurden 2 Gruppen gebildet. Eine Gruppe beschäftigte sich mit dem Aufbau eines Schaumangriffes. Hierzu wurde in der Hauptwache die Schaumübungsflächen genutzt. In aller Ruhe konnte hier bereits erlerntes Wissen aufgefrischt bzw. neues Wissen Rund um den Schaumangriff vermittelt werden. Die zweite Gruppe beschäftigte sich mit dem Thema Selbstretten. Dafür ging es in das 1. Obergeschoss des Übungsturmes. Die Kameraden mussten sich aus dem 1. OG selbstständig (natürlich unter Anleitung) abseilen. Gesichert wurde jeder mit einem Absturzsicherungsgurt sowie einem zusätzlich zur Feuerwehrleine angelegten Sicherungsseil. Besonders für unsere AGT’ler war dies recht interessant, da sie sich mit geschultertem Pressluftatmer abseilen durften. Nach gut einer Stunde wurden die Gruppen getauscht. Des Weiteren wurde die DLK zur Drehleiterausbildung geschickt. 2 weitere Kameraden beschäftigen sich mit unserem Florian Celle 10/47/1. Im Anschluss der Ausbildung wurden 2 neue Kameraden in die Reihen des 2 Zuges einstimmig aufgenommen. Herzlichen willkommen im 2. Zug!