TH-Ausbildung bei der Firma Struck

Heute Abend fuhren wir nach Hambühren zur Firma Struck. Dort hat uns die Recycling Firma 2 Auto bereit gestellt, die wir zerschneiden durften. Eine Gruppe mit jüngeren und unerfahreneren Kameradinnen und Kameraden lernten den Umgang mit hydraulischem Rettungsgerät sowie Schnitt- und Spreiztechniken kennen. Die andere Gruppe, bestehend aus Kameraden mit viel Erfahrung, mussten stattdessen ein kleines Szenario abarbeiten. Auf Grund eines Zusammenstoßes zwischen einen PKW und Radfahrer, gelangte der Radfahrer mit samt Fahrrad unter das Auto. Die Kameraden hatten nun die Aufgabe, die Radfahrer zu retten. Hierbei kamen Hochdruckhebekissen zum Einsatz. Nachdem die Aufgabe erfolgreich abgeschlossen wurde, widmeten sie sich ebenfalls der Schnitt- und Spreiztechniken mit dem hydraulischen Rettungsgerät.